Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Allgemeine Informationen

Adresse, Telefonummer, E-Mailadresse, Öffnungszeiten

TSV SOS Tierhof e.V.
 Windmühlen Strasse 46
 06231 Bad Dürrenberg
 

Telefon:   0162/6087339
Email:      sos-tierhof@gmx.de

 

Montag bis Freitag

9:00 Uhr - 12:00 Uhr

14:00 Uhr - 16:00 Uhr

Gerne können Termine auch am Wochenende & Feiertagen mit uns vereinbart werden.

 

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

 

 Für Geldspenden

 TSV SOS- Tierhof e.V.

 IBAN: DE64 8005 3762 3510 0017 01

 BIC: NOLADE21 HAL (Saalesparkasse)

 Verwendungszweck: Spende

Termine

01. Dezember 2018 Kuchenbasar zum Adventssingen im Haus des Volkes, Bad Dürrenberg ab 14:00 Uhr

Herbst 2019 Tag der offenen Tür

Dezember 2019 Kuchenbasar zum Adventssingen im Haus des Volkes, Bad Dürrenberg ab 14:00 Uhr

Liebe Tierfreunde,

hier stellen wir nun unsere herrenlosen Stubentiger vor, die gerne ein liebevolles Zuhause hätten.

Bitte besuchen Sie uns im SOS-Tierhof.

Terminvereinbarung unter 0162/6087339.

Adrian

AdrianAdrianGeschlecht:  männlich

Geburtstag:ca. 04/2018

Geimpft:   1. Impfung &Grundversorgung 

Kastriert:   nein

Gechipt/Tätowiert:nein

 

 

Besonderes:

Adrian ist am Anfang noch etwas schüvchtern, aber nach kurzer Zeit und liebevoller Zuwendung vertraut er den Menschen und liebt Streicheleinheiten. Wir empfehlen einen gesicherten Ausgang nach Draußen.

 Charly 

CharlyCharly

Geschlecht:  männlich

Geburtstag:ca. 04/2018

Geimpft:   1. Impfung &Grundversorgung 

Kastriert:   nein

Gechipt/Tätowiert: nein

Besonderes:

Charly ist ein munteres Kerlchen und neugierig auf seine Umwelt. Er mag es aber auch sehr, wenn er liebevolle Streicheleinheiten und Zwendungen bekommt. Wir empfehlen ebenfalls einen gesicherten Freigang.

Mauzi (rechts) & Flecky (links)

 Flecky & MauziFlecky & Mauzi

Geschlecht:  weiblich

Geburtstag:  Mauzi: ca. 05/2016

                   Flecky: ca. 05/2014

Geimpft:   ja         

Kastriert:   ja 

Gechipt/Tätowiert:  ja 

Herkunft:  Fundtiere aus Bothfeld  

Aufnahme: 13.05.2018           

Besonderes:

Die beiden Schildpatt-Katzen sind Mutter und Tochter. Sie vertragen sich beide sehr gut. Daher besteht die Möglichkeit, dass beide Katzen zusammen in ein neues Zuhause ziehen. Es wäre aber ebenfalls möglich, dass die beiden getrennt voneinander vermittelt werden könnten.

Beide lassen sich gerne streicheln. Anfänglich sind sie noch etwas zurückhaltend, aber je mehr Zeit man mit ihnen verbringt und ihnen mit Zuwendung begegnet, fassen sie immer mehr Vertrauen zu den Menschen. Wir empfehlen ebenfalls einen gesicherten Freigang für beide (z.B. Balkon oder Garten).

Hector (links) & Nick (rechts)

HectorNickHectorNick
    

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Geschlecht:  männlich

Geburtstag: Nick: ca. 05/2014

                  Hector: ca. 08/2014

Geimpft:   ja           

Kastriert:   ja  

Gechipt/Tätowiert: nein

Herkunft:  Fundtiere aus Bad Dürrenberg   

Aufnahme: Nick: 06.08.2014

                Hector: 03.10.2014   

Besonderes:

Obwohl sie keine Geschwister sind, verstehen sie sich ausgezeichnet.
Sie kuscheln gern miteinander, aber auch genauso gern mit den Menschen.

Hector und Nick möchten am Liebsten gemeinsam in eine Wohnung mit gesichertem Balkon einziehen.

Kater Hector ist komplett schwarz und Kater Nick ist schwarz mit weißen Pfötchen und weißem "Untelippenbärtchen".

Mandy und Magda

 Mandy und MagdaMandy und Magda

 

 

 

 

 

Geschlecht:  weiblich

Geburtstag:   10/2010

Geimpft:   ja           

Kastriert:  ja  
Gechipt/Tätowiert:  ja

Herkunft:   Fundtiere aus Merseburg

Aufnahme:   05.03.2011

Besonderes:

Mandy und Magda sind Geschwister. Beide sind sehr liebevoll und suchen den Kontakt zur jeweils anderen. Daher können die beiden Katzen nur zusammen vermittelt werden. Werden die beiden getrennt, wird schnell bemerkbar, dass sie einander vermissen.

Wir suchen für beide ein liebvolles und kuscheliges Zuhause in dem beide zusammen glücklich weiterleben können. Des Weiteren wäre ein abgesicherter Balkon für ein bisschen Freigang und genießen der Sonne wünschenswert.